Startseite Rennrudern Zeitungsartikel - aktuell Artikel-2011 Zwei Regatten am Wochenende

Zwei Regatten am Wochenende
Geschrieben von: Karin Konegen   

Zum einen findet in Brandenburg/Havel die Kinderregatta statt und zum anderen die große Berliner Frühjahrsregatta in Berlin Grünau.

Für diese Regatten bereiteten sich die Sportlerinnen und Sportler vier Tage, im Frühjahr 2011, auf dem Gelände des Rathenower Ruderclubs speziell vor.

Die Jüngsten und Neulinge des Wettkampfsports konnten in dieser Woche den Ablauf eines Trainingslagers kennen lernen.

Zum Abschluss dieses Trainingslagers legten sie dann noch die Technikstufe 1 ab. Hierbei mussten sie unter Beweis stellen, dass die Grundregeln des Ruderns, Materialkunde, Kommandosprache und wichtige Schifffahrtszeichen bekannt sind.

Zur Kinderregatta in Brandenburg hatten 14 Vereine in 42 Rennen gemeldet. Starke Windböen forderten ihr Tribut, etliche "Einerfahrer" mussten aus dem Wasser geholt werden. So entschied die Regattaleitung keine weiteren Rennen der 10 – und 11-jährigen Ruderer zu starten.

Die Rathenower erruderten drei Siege, fünf 2. Plätze, einen 3. Platz, zwei 4. Plätze, einen 5. Platz und einen 6. Platz. Die Goldmedaille konnten entgegennehmen Jan Niklas Wulsch im D1 AK 9, Moritz Grand´homme im D 1 und mit Torsten Heinrich im D 2 AK 14. Auf Platz 2 und somit eine Silbermedaille für Torsten Heinrich AK 14, Martin Lindemann AK 10, Conchetta Perlick AK 12 im D1, Philip Tyralla mit Sandro Stolle AK 11 , Conchetta Perlick mit Elisa Döbbertin AK 13 im Doppelzweier.