Startseite Rennrudern Zeitungsartikel - aktuell Artikel-2011 58. Havel-Ruder-Regatta in Werder

58. Havel-Ruder-Regatta in Werder
Geschrieben von: Karin Konegen   

Zwei Tage in Werder bei herrlichem Wetter und ruhigem Wasser was jedem Ruderer positiv stimmte, so auch den 13 Sportlern des Rathenower Ruderclubs Wiking.

56 Vereine mit rund 627 Teilnehmern in 193 Rennen hatten gemeldet. Chaos war in den ersten Stunden  wieder angesagt, Platz suchen für die Boote um sie entsprechend aufbauen zu können. Am Ende des Sattelplatzes fanden unsere Boote dann auch noch einen Platz. Während  am ersten Tag die Streckenlängen entsprechend der Jahrgänge über 500 m  oder 1000 m absolviert wurden, starteten die Ruderinnen und Ruderer am zweiten Tag alle nur über 500 m.

werder_2011-09-10_001werder_2011-09-10_003werder_2011-09-10_006

Die erfolgreichsten Sportler unseres Vereins waren Christoph Wulsch Jun. B mit zwei ersten Plätzen im D 1 und einen dritten Platz mit Sören Wulsch (Renngem. mit Havelberg) im D2, Moritz Grand´homme AK 14  Sieger 1 im D 1 und 2x Platz 1 im Doppelzweier mit Torsten Heinrich. Diese drei Sportler legten am Siegersteg an und ließen sich ihre Medaille von Kerstin Kowalski - zweifache Olympiasiegerin - umhängen.

Platz zwei erruderten Elisa Döbbertin AK 13 im D1 über 1.000 m (Platz 3 über 500 m) und der AK 11-Vierer mit Philip Tyralla, Jannik Müller, Steven Rickheim, Sandro Stolle und Stm. Johann Röker. Torsten Heinrich sicherte sich im D1 der AK 14 einen 3. Platz.

Resümee dieser zwei Tage war eine leichte Steigerung der jüngsten Teilnehmer zu erkennen. In 14 Tagen starten die Ruderinnen und Ruderer bei den offenen Landesmeisterschaften in Brandenburg. Große Siegesleistungen können auch in diesem Jahr nicht erwartet werden. Hinzu kommt noch, dass gegenwärtig unser Kraftraum wegen Bauarbeiten nicht genutzt werden kann.