Startseite Rennrudern Zeitungsartikel - aktuell Artikel-2012 Landesmeisterschaften im Ergometerrudern

Landesmeisterschaften im Ergometerrudern
Geschrieben von: Karin Konegen   

Am Samstag fanden  in Schwedt in der Sporthalle “Neue Zeit“ die offenen Brandenburgischen Landesmeisterschaften  im Ergometerrudern statt. 200 Teilnehmer aus 20 Vereinen Brandenburg, Berlin und Sachsen Anhalt gingen an den Start. Auch vier Schulen aus Werder, Königswusterhausen und Schwedt nahmen als Schülervierer daran teil.

Als „Schule„ zu starten sollten wir für das nächste Jahr auch in Erwägung ziehen, denn der größte Teil unserer Sportler besucht die Bruno-Bürgel-Schule. Der Rathenower Ruderclub war nur mit 10 Sportlerinnen und Sportler mit dabei, da nicht alle die interne Qualifikationsnorm schafften. Die dargebotenen Leistungen im Kinderbereich waren doch recht erfolgreich.Elisa Döbbertin, links im Bild

Elisa Döbbertin AK 14 konnte sich eine Silbermedaille errudern und Philip Tyralla AK 12 erreichte eine Bronzemedaille. Hannes Langgemach AK 14 erhielt für seinen 5. Platz von 14 Teilnehmern eine Urkunde. Weiter konnten für die 6. Plätze Alyna Reinelt-Schmidt (AK 12 von 13 Teilnehmern) und Paul Dunkel (AK 13 von 12 Teilnehmern) mit Freude je eine Urkunde in Empfang nehmen.

Bei unseren Sportlern aus dem Juniorenbereich machte sich natürlich der Trainingsausfall deutlich bemerkbar. Ohne den entsprechend kontinuierlichen Kraftsport der vergangenen Wintermonate, bedingt durch die Umbauarbeiten des Trainingsraumes, belegten sie leider nur mittlere bis hintere Plätze.