Startseite Rennrudern Zeitungsartikel - aktuell Artikel-2012 Guter Auftakt nach den Ferien - Tangermünder Hafensprint

Guter Auftakt nach den Ferien - Tangermünder Hafensprint
Geschrieben von: Karin Konegen   

 Der Tangermünder Hafensprint war für unsere Ruderinnen und Ruderer der 1. Wettkampf nach der großen Sommerpause. Mit dreizehn Ruderclubs, überwiegend aus Sachsen Anhalt,kämpften unsere Sportlerinnen und Sportler um bestmögliche Platzierungen.Der Rathenower Ruderclub war mit 17 Sportlern in  16 Rennen gemeldet und an 24 Starts beteiligt.

Zehn Mal legten unsere Ruderer am Siegersteg an. Eine Rose und die Urkunde mit Siegerfoto war der Lohn für Jannik Müller, Sandro Stolle AK 12, Jan Niklas Wulsch, Jenny Wartenberg AK 10, Moritz Grand´homme Jun. B, Christoph Wulsch Jun. A , Elisa Döbbertin AK 14 , Jun. B im D 1 und im D 2 für Steven Rickheim mit Niklas Knobloch und Moritz Grand´homme mit Torsten Heinrich.  Jenny Wartenberg, Elisa Döbbertin und Jan Niklas Wulsch erhielten zusätzlich noch einen Pokal, da sie die beste Zeit von allen gemeldeten in ihren Rennen ruderten.Aufbau der BooteRennen Jungen AK10Am Siegersteg Doppelzweier Platz 2 wurde acht Mal errudert durch Philip Tyralla, Niklas Knobloch, Philipp Klinger, Melissa Schulz im D 1 und die Doppelzweier  Melissa Schulz mit Jenny Wartenber in der AK 11 und Melissa Schulz mit Laetitia Thiele AK 12, Philip Tyralla mit Lars Hermann, Philipp Klinger mit Jan Niklas Wulsch.

Im Gesamtergebnis belegten wir  vor dem Zschornewitzer und Bernburger  Ruderclub  den ersten Platz. Die nächste Regatta findet für die Rathenower Ruderer am 8./9. September in Werder statt.

Bedanken möchten wir uns bei Herrn Kunzke vom Opel Autohaus A&M, der es trotz großer Problematik schaffte, uns wieder ein Zugfahrzeug zur Verfügung zu stellen.