Startseite Rennrudern Zeitungsartikel - aktuell Artikel-2012 4 Siege beim Sprint

4 Siege beim Sprint
Geschrieben von: Karin Konegen   

Der Havel- Regatta-Verein führte zum ersten Mal eine offene Ostdeutsche Sprintregatta durch. Dazu hatten 24 Vereine mit 168 Sportlern gemeldet. Die Rennen für alle Altersklassen wurden über 250 m gestartet. Schade war nur, dass Rennen für die AK 10 und D1 für AK 11 nicht ausgeschrieben wurde. Der Rathenower Ruderclub war mit 12 Sportlern in 11 Rennen  am Start.

Vier Mal konnten unsere Ruderer  ---  Elisa Döbbertin im D 1 und mit Laetitia Thiele im Doppelzweier, Moritz Grand´homme im D 1 und der Doppelvierer mit Jannik Müller, Philip Tyralla, Lars Hermann, Sandro Stolle und Stm. Steven Rickheim  --- am Siegersteg anlegen und die beliebte Medaille in Empfang nehmen.Sieger im D 4m AK 12 Bei den 2. Plätzen waren die Abstände mitunter sehr knapp, sodass  die Entscheidung des Zielgerichtes abgewartet werden musste. Diesen Platz belegten im D 1 Lars Hermann, Jannik Müller AK 12, Christoph Wulsch  Jun. A , Sandro Stolle mit Jannik Müller, Philip Tyralla mit Lars Hermann und Torsten Heinrich mit Moritz Grand´homme im Doppelzweier. Platz 3 sicherten sich die Sportler Sandro Stolle im D 1 und Niklas Knobloch mit Steven Rickheim im Doppelzweier.

Am kommenden Samstag werden die Ruderinnen und Ruderer in Celle an den Start gehen.

Mit dieser Regatta beenden wir die Wettkampfsaison auf dem Wasser.