Startseite Rennrudern Zeitungsartikel - aktuell Artikel-2012 Erfolgreiches Regattaende

Erfolgreiches Regattaende
Geschrieben von: Karin Konegen   

Die Sportlerinnen und Sportler des Ruderclubs Wiking starteten am Samstag erstmalig auf der Aller in Celle(Niedersachsen).

Zur 55. Celler Ruderregatta hatten 24 Gemeinschaften mit ca. 718 Ruderern in 145 Rennen gemeldet. Doch leider zeigte sich das Wetter nicht von der besten Seite, so das die Boote wegen der böigen Winde am Freitag nicht  aufgebaut werden konnten. Der Wind war am Regattatag nicht mehr vorhanden, aber  starke Regenschauer und kühle Temperaturen von morgens bis zum Nachmittag machten diesen Wettkampftag nicht einfach. Dankbar waren wir dem Hermann Billung Ruderclub, das wir auch noch am Wettkampftag über ihre Aufenthaltsräume verfügen konnten. Der Rathenower Ruderclub war nur mit 12 Sportlern am Start. Durch Krankheit mussten fünf Rennen abgemeldet werden. Durch Umsetzungen in den Booten konnten weitere Abmeldungen verhindert werden.Sieger im D 4m AK 12Rudersport fördert TeamgeistPavillon von Familie Dunkel Somit waren wir in 12 Rennen  mit 15 Booten am Start und erruderten 10 Mal Platz1, 4 x Platz2  und 1x Platz3. Eine Medaille erhielten Elisa Döbbertin im D1, Jenny Wartenberg im D1 und mit Laetitia Thiele im D2, Philipp Klinger und Jan Niklas Wulsch im D1 und gemeinsam im D2, Lars Hermann im D1, Paul Dunkel im D1, Sandro Stolle mit Jannik Müller im D2 und der Doppelvierer mit Jannik Müller, Lars Hermann, Paul Dunkel, Sandro Stolle und Stm. Jan Niklas Wulsch. Höhepunkt war zum Abschluß der Regatta die Übergabe des Ehrenpreises. Unsere Mannschaft hatte die höchste Punktzahl im Jungen- und Mädchenwettbewerb aller Vereine erreicht und erhielt den Pokal der Druckerei Ströher. Das war ein  erfolgreicher Abschluß für die Sportlerinnen, Sportler und Trainer (die Sonne blinzelte auch  ab und zu).

Für die Unterstützung möchten wir uns bei den Eltern Müller, Thiele, Wulsch, Wartenberg und bei Wolfgang Kunzke  A&M Opelhaus für die Bereitstellung der Fahrzeuge bedanken.