Startseite Rennrudern Zeitungsartikel - aktuell Artikel-2013 Pfingstwochenende am Kalksee

Pfingstwochenende am Kalksee
Geschrieben von: Karin Konegen   

Zur traditionellen Frühjahrsregatta der Ruderer in Rüdersdorf hatten  130 Vereine und Renngemeinschaften mit ca. 1000 Teilnehmern gemeldet. Mit einem abwechslungsreichen Regattaprogramm vom Schüler AK 10 bis zu den Masterrennen wurden auf dem Kalksee spannende Rennen, ob als Schlagzahlrennen, Sprintrennen,  Langstrecke und Normalstrecke, geboten.

Der Rathenower Ruderclub war mit 16 Teilnehmern am Samstag in 16 Rennen am Start. An diesem Tag wurden  die Normalstrecken entsprechend der Altersklassen über 500m, 1000 m, 1500 m ausgefahren. Trotz schwieriger Bedingungen konnten die Rathenower acht Mal an den Siegersteg anlegen. Die Medaillen  nahmen in Empfang Melissa Schulz AK 12, Torsten Heinrich Jun. B im D 1, Philipp Klinger mit JanNiklas Wulsch AK11, Laetitia Thiele mit Melissa Schulz AK 13, Lars Hermann mit Philipp Klinger AK13 im D2. Platz 2 erruderten Jenny Wartenberg, Virginia Dähnert AK 11, Elisa Döbbertin Jun. B, Laetitia Thiele AK 13 im D1. Auf Platz 3 erreichten das Ziel Paul Dunkel AK 14, Steven Rickheim AK 13, Niklas Knobloch AK 12 im D 1 und die Vierermannschaften AK 12/13 Jungen mit Jannik Müller, Philip Tyralla, Lars Hermann, Sandro Stolle ,   Stm. Richard Schöpp und die Jungen /Mädchen AK 11/12 Jahre mit Philipp Klinger, Jenny Wartenberg, Virginia Dähnert, Jan Niklas Wulsch , Stm. Steven Rickheim.Siegererruderten den 3. PlatzMixvierer Am Sonntag wurden zusätzlich  die Schlagzahlrennen und die Langstrecke über 3.000 m ausgetragen. Die Rathenower waren mit 11 Teilnehmern an sechs Rennen beteiligt. Jan Niklas Wulsch  AK 11 über 500 m und Elisa Döbbertin Jun. B über 1.500 m erruderten sich die Medaille, wie auch der Mixvierer AK 12/13  über 3.000 m mit Laetitia Thiele, Philip Tyralla, Lars Hermann, Melissa Schulz und Stm. Philipp Klinger. Über die 1000 m Strecke erreichte dieser Vierer  einen 2. Platz.

Ein Höhepunkt und eine große Überraschung war für uns die Überreichung des Pokals durch den Bürgermeister der Stadt Rüdersdorf. Wir waren der beste Ruderclub im Viererrennen der Langstrecke.  Es war ein erfolgreiches Wochenende. Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen der Landesmeisterschaft in Brandenburg , wo wir an diese Erfolge anknüpfen wollen.

Für die Unterstützung und die Bereitstellung eines Fahrzeuges für unseren Bootstransport und Personentransport bedanken wir uns bei Wolfgang Kunzke vom Opelhaus A&M Göttlin.