Startseite Rennrudern Zeitungsartikel - aktuell Artikel-2014 Landesmeisterschaften im Ergometerrudern

Landesmeisterschaften im Ergometerrudern
Geschrieben von: Karin Konegen   

Zu den 14. offenen Landesmeisterschaften im Ergometerrudern hatte der Ruderclub Schwedt eingeladen. 16 Gemeinschaften, vier Berliner  und 14 Brandenburger, mit 266 Aktiven nahmen an diesen Landesmeisterschaften teil.

Neben den Kinderrennen AK10/11, Junioren und Masters wurden auch Rennen für Behinderte und für die Sponsoren durchgeführt. Der Rathenower Ruderclub war mit 12 Sportlern am Start. Da im Vorfeld Normzeiten gesetzt wurden, konnten  nicht alle Sportler an diesem Wettkampf teilnehmen. In der Schwedter Sporthalle standen 10 Startplätze zur Verfügung. Die Rennen und Zwischenzeiten konnten live auf Leinwänden mit verfolgt werden. Dementsprechend ging es auch lautstark bei jedem Rennen zu. Die Aktiven wurden von ihren Mannschaften bis hin zur völligen Erschöpfung gepuscht.

Mit einer Gold-, 2 Silber-, 2 Bronzemedaillen 2 fünften und 2 sechsten Plätzen hatte unsere Mannschaft ein gutes Ergebnis erzielt. Landesmeister wurde Virginia Dähnert in der Altersklasse 12. Vizemeister und mit Silber wurden Ansgar Blocks AK 10 und Wolf-Hagen Heidemann AK 12  geehrt.Siegerehrung AK 12WettkampfstimmungMannschaft Die Bronzemedaille erruderten sich Philipp Klinger AK 12 und Elisa Döbbertin Jun. B. Platz 5 belegten Esko Siebart AK 11 und Lars Hermann AK 14, Platz 6 für Jenny Wartenberg AK 12 und Melissa Schulz  AK 13.

Der nächste Wettkampf – Waldlauf in Brandenburg – fällt wegen zu geringer Beteiligung aus.  (Schade und unverständlich.)