Startseite Rennrudern Zeitungsartikel - aktuell Artikel-2014 Athletiküberprüfung in Potsdam

Athletiküberprüfung in Potsdam
Geschrieben von: Karin Konegen   

Am Sonnabend starteten 10 Sportler vom Rathenower Ruderclubs Wikingder Altersklasse 11/12/13 beim Aththletikwettkampf in der Sporthalle der Sportschule in Potsdam Ziel ist es talentierte Kader zu sichten, zu fördern um zur Sportschule zu delegieren.

 In folgenden Disziplinen mussten die Teilnehmer ihre Leistungen unter Beweis stellen, Gewandheitslauf, Medizinballstoßen, Japantest, Dreierhopp, Seilspringen 1 Minute, Klimmzug im Schrägliegehang, 1500 m Lauf. Ein umfangreiches Programm, was so manchem Sportler an seine Grenzen brachte. Da auch die Körpergröße  in die Punktewertung mit eingerechnet wurde, kam die athletische Leistung nicht richtig zur Würdigung. So belegte Jan Niklas Wulsch Platz 2 und Wolf Hagen Heidemann Platz3. Ohne Punkte Körpergröße hätte sie Platz 1 und 2 belegt. Auch Virginia Dähnert hatte gute athletische Werte und hätte Platz 2 eingenommen. Mit Punkte Körpergröße rutschte sie auf den 4. Platz. Maximilian Kaping wäre auch auf Platz 3 gekommen, so aber Platz 5.Eröffnungbeim SeilspringenHindernislauf Zur gleichen Zeit hatten die Juniorinnen und Junioren Leistungsüberprüfung im Bootshaus des RC Potsdam. Sie mussten sich in den Disziplinen Liegend anreißen Maximalkraft, liegend Anreißen Kraftausdauer und 3.000 m Lauf beweisen.