Startseite Rennrudern Zeitungsartikel - aktuell Artikel-2015 Medaillen in zwei Disziplinen

Medaillen in zwei Disziplinen
Geschrieben von: Karin Konegen   

Am Sonnabend wurde auf dem Gelände des Rathenower Ruderclubs die Kreisolympiade junger Sportler durch den Vereinsvorsitzenden Klaus Sommerfeld eröffnet.

In seinem Grußwort stellte er  die bis jetzt erbrachten Leistungen unserer Ruderinnen und Ruderer hervor und begrüßte herzlich die Mannschaft des Ruderclubs Plaue, die an unserer Kreisolympiade  mit teilnahmen. Dieser gemeinsame Wettkampf wurde während einer Sitzung des Landesstützpunktes Brandenburg-Rathenow-Plaue aus der Taufe gehoben. Somit war es auch für unsere Ruderinnen und Ruderer ein größerer Ansporn.

In den Disziplinen, Kombination aus 500 m Ergometerrudern mit anschließendem  1.500 m Lauf und Rudern  konnten die beliebten Medaillen, gesponsert von der Mittelbrandenburgischen   Sparkasse  , erkämpft werden. In der Disziplin Rudern stand auf dem Programm im  Einer, im  Doppelzweier und im Doppelvierer die Strecke zu absolvieren. Doch leider spielte das Wetter nicht mit.

Da der Wettkampf wegen böigen Winden und Starkregen unterbrochen werden mußte und der Zeitplan gar nicht mehr ein zu halten war, wurde beschlossen die Rennen der Doppelzweier ausfallen zu lassen und nur noch die zwei Doppelvierer AK 10 bis 12 und AK 13bis 18  über die Strecke zu schicken. Es war sehr schade, da wir die Zweier-, wie Viererrennen ausgelost haben. Somit kam es natürlich vor, dass so manch ein Sportler nur im Einer über die Strecke die Möglichkeit eines Medaillengewinns hatte. Insgesamt waren 39 Teilnehmer  der Jahrgänge  2006 bis 1997  am Start. Während unserer Kreisolympiade konnten wir Herrn Dr. Lemle, 1. Beigeordneter der Stadt Rathenow, Wolfgang Kunzke vom Opel-Autohaus A&M, der uns seit Jahren mit einem Transportfahrzeug unterstützt, Karl-Heinz Bußert, Landestrainer Rudern und Thomas Noack, Sportlehrer der B.-H.-Bürgel-Schule, begrüßen.Eröffnung der KreisolympiadeErster Wettkampf der NeulingeVersorgung der Sportler und Gäste

An Medaillen wurden 17 Mal Gold, 17 Mal Silber und 14 Mal Bronze durch Dr. Lemle, Klaus Sommerfeld, Karl-Heinz Bußert,  Günter Habeck( Trainer RC Plaue) überreicht Medaillengewinner bei der Kombination:

Gold für Alina Huxdorf(2006 ), Florian Tantius(2003), Jan Niklas Wulsch(2002), Torsten Heinrich(1997), Elisa Döbbertin(1998) – RRCW, Sarah Stübing(2002), Leon Habeck(2005 ), Joan Habeck(2003  )- RCP

Silber für Joline Kaminski (2004  ),Noah Dumschad (2000  ), Linda Betker (2001  ), Aaron Kult (2003), Anna  Rühle (2003) - RCP Mark Verter (2005), W.olf Hagen Heidemann (2002), Laetitia Thiele (2000) – RRCW

Bronze für Zoe Radke (2004  ),Jan-Erik  Radach, (2003  ), - RCP Conrad Rühle (2006), Justin Dähnert (2004), Amelie Görn (2004), Niklas Knobloch (2001) , Philip Tyralla (2000), Virginia Dähnert (2002)

Medaillen erruderten im D 1:

Gold für Justin Dähnert (2004), Claudia Lindemann (2003), Jan Niklas Wulsch (2002), Esko Siebart (2003), Virginia Dähnert (2002), Torsten Heinrich (1997)Elisa Döbbertin (1998) – RRCW

Silber für Linda Betker (2001), Joan Habeck (2003) - RCP, Bennet Stimming(2005), Jan Musehold (2003), Niklas Knobloch (2001), Lars Hermann (2000), Laetitia Thiele (2000) – RRCW

Bronze für Noah Dumschad(2000), Sarah Stübing(2002), Anna Rühle(2003), Leon Habeck(2005) – RCP Florian Tantius(2003), Philipp Klinger(2002) – RRCW

Die gemixten  Doppelvierer mit Amelie Görn/Maximilian Kaping/Jan Musehold(RRCW)/Anna Rühle/Aaron Kult(RCP) AK 10-12 und Melissa Schulz/Virginia Dähnert/Torsten Heinrich/Lars Hermann/Philipp Klinger (RRCW) AK 13-18 konnten die Goldmedaille mit Präsent(Umhängetasche vom Bundestag) entgegennehmen. Die Rennen der Doppelvierer sind immer  ein Höhepunkt eines Wettkampfes. Durch die BUGA hatten wir auch   Zuschauer , die von der Weinbergbrücke  einen  schönen Blick auf unseren Wettkampf hatten.

Für das leibliche Wohl über diesen langen Tag sorgten Carmen und Jörg Bresigke. Sie hatten die Unterstützung der Bäckerei Möhring, die ihren Kuchen auch in diesem Jahr wieder sponserten.