Startseite Breitensport Zeitungsartikel - aktuell Artikel-2011 Rathenower Stadtumfahrt

Rathenower Stadtumfahrt
Geschrieben von: Volker Kude   

"Rückwärtsfahrer" und "Vorwärtsfahrer" im Hafen - Sportler des Rathenower Ruder-Club Wiking e.V. und des Rathenower Wassersportverein Kanu 1922 e.V. trafen sich zu einer Stadtumfahrt

Am Freitag, den 08. Juni 2011 trafen sich Freunde des Wassersports aus dem Kanu- und Ruderverein der Stadt Rathenow zu einer Bootsfahrt durch Rathenow. Vor Beginn der Ausfahrt wurden Boote und Ruderer geschmückt. Gegen 17:30 war dann Start vor dem Bootshaus des Rudervereines. Ein Achter und zwei Vierer des Rudervereins sowie Einer, Zweier und zwei Kanadier des Kanuvereins waren gut gelaunt auf dem Wasser unterwegs. Die Ausfahrt führte auf der Havel durch die Stadtschleuse, den Stadtkanal, den Hauptschleusenkanal und wieder zurück auf der Havel zum Bootshaus der Ruderer am Mühlenweg.

stadtumfahrt_2011-06-08_001stadtumfahrt_2011-06-08_002stadtumfahrt_2011-06-08_003

Dort hatten dann Ruder- und Kanusportler einen schönen gemeinsamen Abend, der für einige Sportler mit einem gewollten Bad in der Havel begann. Bei den angeregten Gesprächen miteinander ging es viel um den so erholsamen Sport auf unserer schönen Havel. Natürlich wurden dabei auch Erinnerungen wach. Gerne erinnerten sich die Sportler an die Zeit der Hafenfeste in Rathenow. Selbst im Internet findet man noch eine Ankündigung des Hafenfestes 2011 in Rathenow (08. bis 10. Juli; volksfeste-in-deutschland). Viele Wassersportvereine der Stadt Rathenow hatten sich an diesen Festen aktiv beteiligt. Es gehörten zum Beispiel Badewannenrennen, Kutterrudern und bei einem Bootskorso der Wettstreit um das schönste hand- sowie motorgetriebene Boot dazu.

In beiden Vereinen lebt diese Tradition ein wenig weiter und die Sportler wünschen sich und wollen hiermit die Stadt Rathenow auffordern eine solch schönes Ereignis wieder aufzunehmen. Die Werbung und damit die Begeisterung für den Wassersport in unserer Region in Vorbereitung der Bundesgartenschau würde auf diesem Weg gut gelingen.