Startseite Breitensport Zeitungsartikel - aktuell Artikel-2011 "Nichtregenwochenende" in Neuruppin

"Nichtregenwochenende" in Neuruppin
Geschrieben von: Volker Kude   

Ruderer des Rathenower Ruder-Club Wiking e.V. waren am 18. September zu Gast beim Neuruppiner Ruder Club e.V. An diesem Sonntag sollte es von Neuruppin nach Boltenmühle gehen.

Am 03. Juli diesen Jahres blieb es den Ruderern des Rathenower Ruder-Club e.V. wegen zu starken Regen vergönnte einen Tag mit den Booten auf den Seen um Neuruppin zu verbringen. Dieser Wunsch der Sportler konnte am letzten Wochenende bei gutem Wetter nachgeholt werden. Unterstützt wurden die Sportler durch den Neuruppiner Ruder Club e.V., hier in Person die Ruderkameradin Britta Krerbs – dafür ganz herzlichen Dank an Sie und den Club.

2011-0918-neuruppin

Um 10:00 Uhr begann die Ausfahrt am Bootshaus des befreundeten Ruderclubs und führte über den Ruppiner See auf den Malchow-See. Über Teetzensee und den Zermützelsee, diese Seen sind durch den Rhin verbunden, führte die Fahrt der Sportler weiter über den Durchstich Rottstielfließ auf den Tornowsee. Bei guter Laune wurde dann das Ziel Boltenmühle erreicht. Eine einstündige Mittagspause wurde zum Landgang und zur Stärkung durch die fünf Rudersportler genutzt. Mit der Rückkehr am Bootshaus in Neuruppin waren gegen 16:00 Uhr 32 Kilometer auf dem Wasser zurück gelegt. Der Sport auf den anspruchsvollen Gewässern unserer schönen Heimat trägt wesentlich zur Entspannung und Kräftigung bei. Jeder ernsthaft interessierte für den Rudersport, ob jung oder alt, ist gern an unserem Bootshaus gesehen. Einer der nächsten Höhepunkte ist eine gemeinsame Ausfahrt der Sportler des Kanu- und Rudervereins der Stadt Rathenow am 30. September. Diese „Lichterfahrt“ führt rund um die Stadt Rathenow und wird von Kanuverein organisiert.