Startseite Breitensport Zeitungsartikel - aktuell Artikel-2012 Rathenower Ruderer am Hohennauener See unterwegs

Rathenower Ruderer am Hohennauener See unterwegs
Geschrieben von: Volker Kude   

Die traditionelle Winterwanderung der Ruderer der Rathenower Ruder-Club Wiking e.V. fand am Sonntag, den 11.Februar in Hohennauen statt. Dazu trafen sich 24 Teilnehmer am Sportplatz.

Sie wurden um 10:00Uhr von Frau Kober, Mitglied des Hohennauener Heimatvereins, begrüßt. Der Weg führte die Ruderer entlang des Hohennauener Sees auf dem Deich in Richtung Wassersuppe. Den Wassersportfreunden wurden bei kurzen Halten interessante Informationen und Begebenheiten zur Geschichte der Umgebung und des Ortes vermittelt. Auch der Märchenwald gehörte dazu. Die Teilnehmer möchten sich auf diesem Weg ganz herzlich für die Ausführungen von Frau Kober bedanken. Auf halber Wegstrecke versorgt der 1. Vorsitzende, Klaus Sommerfeld, die Wanderer mit heißem Glühwein.

Winterwanderung-kurzer HaltKlaus Sommerfeld

Nach 6 Kilometer Fußmarsch an der frischen Winterluft wurde dann gegen 13.00Uhr zu Mittag in der Fischgaststätte gegessen. Die Ruderer sehnen sich schon jetzt nach der eisfreien Zeit auf der Havel und den umliegenden Gewässern. Dazu werden sie jeden Sportler herzlich auf dem Gelände des Rudervereins in Rathenow willkommen heißen. Auch die, die das Rudern noch im erwachsenen Alter erlernen möchten sind gern gesehen.