Startseite Breitensport Zeitungsartikel - aktuell Artikel-2012 Rathenower Wanderruderer zu Pfingsten auf der Havel

Rathenower Wanderruderer zu Pfingsten auf der Havel
Geschrieben von: Volker Kude   

Berlin und Hohennauen unterschiedlichste Ziele bei Drei- oder Eintagesausflug – im Sinne des Pfingstfestes - das lange Wochenende zum Pfingstfest auf dem Wasser nutzten die Wanderruderer für sportliche Ausflüge und der Stärkung des Gemeinschaftsgefühles.

Die Besatzung eines Vierers machte sich am Samstag auf den Weg nach Hohennauen. Nach einer Stärkung in der Fischergaststätte wurde bei guter Laune und bei schönem Wetter wieder der Wasserwanderweg nach Rathenow angetreten. Die geruderten 24km waren somit gut für physische Fitness und trugen zusätzlich zur Entspannung bei. Zu einer ganz anderen Wanderfahrt über drei Etappen bereiteten sich fünf Sportfreunde des Vereins bereits am Donnerstag vor. Dazu wurden ein Boot und die Campingausrüstung verladen und auf dem „Landweg“ nach Berlin Spandau gebracht. Mit der Bahn begaben sich dann die Sportler am Pfingstsamstag zu ihren Startpunkt in Berlin. An drei Tagen wurden dann die Strecke über 120 km auf der Havel zurückgelegt. Zwei Übernachtungen auf Rastplätzen Ketzin an der Havel und Hohenferchesar am Pritzerber See wurden durch die Sportler genutzt. PFINGSTFAHRER Wieder einmal, wie an so vielen Wochenenden, war dis beim Erwachsenensport des Vereins ein wichtiger Bestandteil die sportliche Betätigung auf den Gewässern unserer schönen Heimat. Zur Entspannung und Gesunderhaltung haben diese Aktivitäten entscheidend bei getragen. Gemeinsam waren sportbegeisterte im Alter zwischen 77 und 28 Jahren unterwegs, förderten so den Teamgeist und stellten unter Beweis, dass diese Sportart auch durch alle Altersgruppen, mit Spaß und Freude, betrieben werden kann. Um vielen Menschen unserer Region diese Möglichkeit zu bieten sind im Verein Gäste und sportbegeisterte gern gesehen und herzlich willkommen. Ganz egal in welchem Alter, das Rudern kann Jeder erlernen und wird dabei durch unsere Mitglieder aktiv unterstützt.