Startseite Breitensport Zeitungsartikel - aktuell Artikel-2015 RRCW-Start in die Rudersaison 2015

RRCW-Start in die Rudersaison 2015
Geschrieben von: Anke Wartenberg   

Am vergangenen Samstag trafen sich Sportfreunde und Gäste des Rathenower Rudervereins am Mühlendamm 20 zum traditionellen Anrudern und damit dem Start in die Rudersaison auf dem Wasser der schönen Havel.

Gleich zu Beginn wurden erfolgreiche Sportler des Jahres 2014 für die Leistungen im Fahrtenwettbewerb und für die Unterstützung des Vereins durch den Vorsitzenden Klaus Sommerfeld geehrt und gewürdigt. Bei den Sportlern im Wanderrudern ist besonders hervorzuheben Thomas Kude, der zum wiederholten Male den Gesamtpokal des Vereins gewann und sogar im Land Brandenburg mit 3427 Kilometer auf dem Wasser die Goldmedaille erruderte. Bei den erwachsenen Frauen ist erneut Sigrid Kude die erfolgreichste im Verein mit 1831 Kilometern. Sie belegte mit ihren 77 Jahren den zweiten Platz im Land Brandenburg bei den über 60 jährigen Sportlerinnen. Darauf kann sie mit Recht sehr stolz sein.Begrüβung der Sportler und Sportlerinnen Ein DankeschönWanderruderer Beim Wanderruderwettbewerb konnten erfolgreich sieben Sportler und Sportlerinnen des Vereins teilnehmen. Die aktiven Leistungssportler wurden bereits durch den Kreissportbund geehrt. Erwähnt seien hier erneut der Jungenvierer AK 11(Mannschaft unter 12 Jahre - Landesebene) mit Justin Dähnert, Esko Siebart, Jan Musehold, Florian Tantius , Stm. Jan Niklas Wulsch mit Trainerin Karin Konegen und der Mixvierer (Mannschaft 12 bis 19 Jahre – Landesebene) mit Melissa Schulz, Philip Tyralla, Lars Hermann, Laetitia Thiele und Stm. Niklas Knobloch mit Trainer Wolfgang Konegen. Zudem bedankte sich der Vorsitzende Klaus Sommerfeld im Namen der Mitglieder des Vereins bei Herrn Rampf (Bau GmbH) und seinen Mitarbeitern für die Unterstützung bei dem Umbau und den Reparaturarbeiten sowie einer großzügigen Geldspende. Mit einem kräftigen Hip-Hip-Hurra gingen dann etwa 8 Boote mit etwa 30 Sportlern und Sportlerinnen aufs Wasser. Allen immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.

Weitere Bilder in der Foto-Galerie.