Startseite Breitensport Zeitungsartikel - aktuell Artikel-2016 Bei Würfeln und Skat ging es um Wurst,

Bei Würfeln und Skat ging es um Wurst,
Geschrieben von: Klaus Sommerfeld   

aber auch um Süßigkeiten und ein paar geistige Getränke. Am letzten Samstag (20. Februar) trafen sich die Freunde des Spiels, um wieder in den Wettstreit zu treten.

Da die Skatspieler traditionell immer etwas länger brauchen, war der „Start“ um 17.00 angesetzt. 8 Spieler reizten und spielten um die Preise dieser Runde und um den Wanderpokal, der die Ergebnisse von den drei Runden der Wintersaison beinhaltet. Die Würfler füllten um 18.00 Uhr ihre Becher und versuchten, je Spielmodus, möglichst viele oder wenige Augen zu erzielen. Auf Platz 1 würfelte sich Sigrid Kude, gefolgt von  Hannelore Mackebrandt und Ralf. Beim Skat konnte in dieser Runde Andreas Müller punkten. Er hatte das nötige Kartenglück und bewies, das nötige Können. Obwohl die ersten beiden Runden für ihn nicht so erfolgreich waren, konnte er so viel aufholen, dass es sogar für den Gesamtsieg und damit für den Pokal reichte. Platz zwei und drei sicherten sich in dieser Runde Klaus Peter Kude und Ulrich Merten.

Mit Preisvergabe und anschließend das eine oder andere Gespräch am Tisch oder am Tresen endete der angenehme Abend.