Startseite Breitensport Zeitungsartikel - aktuell Artikel-2016 Besuch in der Fontane-Stadt Neuruppin

Besuch in der Fontane-Stadt Neuruppin
Geschrieben von: Christian Lindemann   

Mitte Juni sind 4 Ruderer aus Rathenow einer Einladung übers Wochenende zum Wanderrudern nach Neuruppin gefolgt.

Nach einer verregneten Woche hofften alle auf die Erfüllung der Wettervorhersagen, welche Besserung versprachen. Frühes Aufstehen zwecks Anreise viel leicht, da der Himmel erste Sonnenstrahlen durch ließ. So startete eine Gruppe aus 3 Vereinen am ersten Tag die Rudertour mit dem Ziel Boltenmühle. Bei einer Strecke von knapp über 31 km konnte die Fahrt gemächlich angegangen werden. Am Ziel eine kleine Erfrischung und ein Rundgang incl. Bienenbach, denn Kultur darf nicht zu kurz kommen. Auf dem Rückweg dann Halt in der Waldschenke Stendenitz zum leckeren Mittag (uns wurde nicht zu viel versprochen) und wieder pünktlich zurück an der Schleuse Neumühle. Leider haben wir dann doch noch einen Schauer abbekommen. Das hielt uns aber nicht davon ab die letzten Kilometer noch den See von Alt Ruppin auszufahren. Nach dem Abendessen bekamen wir noch eine interessante Stadtführung und als Höhepunkt konnten wir vor dem Schlafengehen noch einem Feuerwerk auf dem See beiwohnen.

StartRastDie Rudertruppe

Am zweiten Tag war unser Ziel eine Runde über den Bützsee hinter der Schleuse Altfriesack. Uns begleiteten abwechselnd Sonne und Wolken. Auch hier, knapp unter 31 km, war die Zeitplanung gut vorbereitet und wir konnten uns die eine und andere Pause gönnen. Der Fischer am Teich hielt für uns ein reichhaltiges Angebot an frisch zubereiteten Fisch bereit, den wir auch alle genossen. Kulinarisch und sportlich war die Wanderfahrt also eine Rund und gelungene Sache. Die Rückfahrt dann bei Gegenwind war noch einmal herausfordernd.

Wir bedanken uns für die gute Organisation eines schönen Wochenendes bei unserer Fahrtenleiterin Franziska Golz.