Erste Regatta des Rathenower Ruder-Clubs im Wett­kampf­jahr 2016

Erste Regatta des Rathenower Ruder-Clubs im Wett­kampf­jahr 2016

Am 23.04.2016 machte sich eine kleine Gruppe Rathenower Ruderer auf nach Berlin Grünau. An traditions­reicher Stätte fand wie in jedem Jahr die Berliner Früh­regatta statt.

Leider konnten nur 5 Sportler teilnehmen. Einige Sportler der Altersklasse 14 feierten ihre Jugendweihe andere mussten krankheitsbedingt absagen. Bei nicht gerade optimalen Bedingungen zeigten aber die 5 Ruderer was in ihnen steckt. So konnte sich Justin Dähnert (AK 12) die Goldmedaille in seinem Lauf sichern und hatte auch von allen 18 Ruderern die schnellste Laufzeit. Es war eine sehr überzeugende Leistung.

Für Esko Siebert, Florian Tantius und Claudia Lindemann (alle AK 13) waren es ihre ersten Rennen über 1000 Meter. Die Umstellung von 500 auf 1000 Metern gelang besonders Esko und Florian im Zweier gut. Hier konnten sie sich über den Sieg und somit über die Goldmedaille freuen. Im Einer belegte Esko Platz 4 und Claudia Platz 5. Auch für Niklas Knobloch, jetzt im Juniorenbereich, war die neue Streckenlänge von 1500m eine große Herausforderung. Er konnte 2x Platz 4 belegen.

Die nächste Regatta findet am 14. und 15.05. in Rüdersdorf statt. Dann hoffentlich wieder mit einer größeren Mannschaft und besserem Wetter. Auch dort, wie bei der Regatta in Grünau, wird uns ein Fahrzeug zum Transport der Boote und Teilnehmer durch das Autohaus Opel in Rathenow zur Verfügung gestellt. Ein Dank an Wolfgang Kunzke.

Anke Wartenberg
Anke Wartenberg Anke Wartenberg dokumentiert die Erfolge unserer Kinder und Jugendlichen auf ihren Regatten.