Gold und Pokal für die jüngsten Ruderer

Gold und Pokal für die jüngsten Ruderer

10 Ruderer zwischen 10 und 16 Jahren nahmen am vergangenen Samstag an der großen Frühjahrsregatta des Rüdersdorfer Ruderclubs teil. Hier trafen sich Sportler aus 4 Bundesländern, sowie aus Polen und Östereich.

Zwei Ruder des Rathenower Ruder-Clubs konnten an diesem Wettkampftag einen Sieg einfahren. In der Altersklasse 10 holte sich Erja Seltmann über 300 Meter den Sieg im Einer.

Im Zweier der AK11 startete Clara Viererbe mit ihrer Plauer Partnerin Melina Urban. Die Mädels saßen zum ersten Mal gemeinsam im Boot. Auf Anhieb verstanden sich die zwei und holten souverän den Sieg. Zur Überraschung aller, war dieses zudem ein Pokalrennen. Stolz nahmen sie den Pokal für die schnellste Zeit und die Goldmedaille in Empfang.

Platz zwei belegten im Einer über 500 Meter Clara Viererbe AK11 und Cecile Sommerfeld AK12. Beim Rennen des Mädchen-Zweier der Junioren über 1500 Meter wurde es dann mit polnischer Beteiligung international. Hier belegten die Mädels Virginia Dähnert und Jenny Wartenberg den dritten Platz. Diesen Platz sicherte sich Virginia auch im Einer, wie auch Claudia Lindemann und Bennet Stimming AK13. Plätze vier bis sechs im Einer gingen an Jenny Wartenberg, Marie Rüdiger, Paul Fechner und Eric Faderl im Zweier mit seinen Plauer Partner.

Ein Dank geht an die mitgereisten Eltern und dem Autohaus Opel für den Transport der Sportler und der Boote.

Gleich am nächsten Wochenende heißt es für die Ruderer auf zur Regattastrecke am Beetzsee und am Samstag den 02.06.2018 findet am Gelände des Rathenower Ruderclubs die Kreisolympiade statt. Wer Interesse hat einen Blick auch hinter die Kulissen zu werfen, ist gern gesehen.

Anke Wartenberg
Anke Wartenberg Anke Wartenberg dokumentiert die Erfolge unserer Kinder und Jugendlichen auf ihren Regatten.