Startseite Rennrudern Zeitungsartikel - aktuell Zwei Rathenower Siege auf dem Beetzsee

Zwei Rathenower Siege auf dem Beetzsee
Geschrieben von: Anke Wartenberg   

Gern fahren die jungen Sportler in der Altersklassen 10-14 zur Kinderregatta nach Brandenburg. Hier gibt es nicht nur die begehrten Medaillen, sondern auch tolle Sachpreise und Siegershirts. Vereine aus Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Berlin waren vertreten.

Cecile Sommerfeld (AK 11) konnte, wie schon am vergangenen Wochenende, mit Ihrer Plauer Partnerin Jolene Kaminski im Doppelzweier klar den Sieg herausfahren. Hierbei handelte es sich zudem um ein Pokalrennen. Diesen nahmen die Mädchen stolz entgegen.

01-img_931002-img_936003-img_9350

Bei der Kinderregatta gibt es auch Sprintrennen über 250 Meter, hier gelang Justin Dähnert der Sieg. Platz 2 belegte in seinem Einer-Rennen über 500 Meter Bennet Stimming (AK 12). Silber gab es auch im Schlagzahlrennen der AK 11/12. In diesem Mix-Vierer saßen die zwei Rathenower Bennet Stimming und Cecile Sommerfeld zusammen mit zwei Plauer Sportlern. Bronze ging an Florian Tantius (AK 14) im Einer und im Doppelzweier mit seinem Partner aus Plaue, sowie an Paul Fechner (AK 12) im Einer und an Justin Dähnert im Doppelzweier mit seinem Plauer Partner Jonas Kaiser. Plätze 4-6 belegten in den verschiedenen Bootsklassen Jan Musehold, Esko Siebart, Claudia Lindemann, Cecile Sommerfeld und Marie Rüdiger.

Der Mannschaftspokal konnte in diesem Jahr nicht verteidigt werden, dieser ging klar an einen Ruderclub aus Halle, der mit einer sehr großen Mannschaft vertreten war. Tolle Unterstützung hatten die jungen Ruderer während dieser Regatta von den beiden Juniorinnen Virginia Dähnert und Jenny Wartenberg, die tatkräftig mit anpackten.